Surfing California - Malibu

June 6, 2017

 

Da ich schon ganz oft gefragt wurde wo und wann man in LA am besten Surfen kann, habe ich beschlossen, dass ich dazu einfach mal einen Blogpost mache. 
Erstmal ist es gut zu wissen, dass sich die LA Area in zwei Teilstücke teil. Nämlich um genauer zu sein in North und South Los Angeles.

Also erstmal zum Norden von Los Angeles. Hierbei werde ich mich in diesem Blogpost und auch generell allerdings nur auf Malibu beschränken, da ich die anderen Spots leider noch nicht selbst gesurft habe und ich es daher schwer finde euch sinnvolle Tipps zu geben ohne selbst mal vor Ort im Wasser gewesen zu sein.

 

Ich glaube egal ob Surfer oder Nichtsurfer, jeder kennt Malibu oder hat zumindest schon mal was davon gehört. Malibu, eine der bekanntesten Surf Städte der USA. Malibu, der Ort an dem das Surfen, neben Hawaii quasi geboren wurde. Als ich damals auf meinem Roadtrip durch Cali unterwegs war, schickte man uns nach Malibu, weil man dort a die besten Surfer der ganzen Westcoat bestaunen und b den mit Abstand tollsten Sonnenaufgang sehen könnte.

Beide Punkte habe ich natürlich im Nachhinein nochmal auf ihre Richtigkeit überprüft. Was den Punkt mit dem Sonnenaufgang angeht, stimme ich zu 100 % zu! Wenn die Sonne hinter den Bergen von Malibu hervorblickt ist das wirklich ein Gänsehautmoment! Schon alleine deshalb lohnt sich die (frühe!) Fahrt nach Malibu!

Was die besten Surfer der USA angeht, das kann ich leider nicht beurteilen. Ich wollte schließlich selbst eine Welle bekommen. Was allerdings in Malibu leider gar nicht mal so einfach ist wenn man dort nicht in er local Szene bekannt ist. Malibu ist bei den locals nämlich auch bekannt als „malizoo“. Und spätestens wenn man selbst mal dort im Wasser war begreift man auch warum. Es ist nämlich leider auch schon kurz vor Sonnenaufgang total überfüllt.

Malibu gehört zu einem der bekanntesten Pointbreaks der USA. Heißt hier hat man drei wie gemalte Points. Den first point, second point und third point. Alle Points von Malibu sind auch als Surfrider Beach bekannt.  Alle drei Points laufen nach rechts. Heißt man findet in Malibu nur rechte Wellen, was für Goofy Surfer wie mich bedeutet, dass man hier leider nur Backsite, also mit dem Rücken zur Welle surfen kann.

(Quelle Bild: http://solspot.com/content/north-pacific/southern-california/adam-wright/malibu-point-malibu-los-angeles-county-california) 

 

Bei dem Besuch in Malibu sollte man allerdings auf jeden Fall beachten, dass Malibu definitiv eher ein Sommer- und Herbstspot ist. Denn im Sommer und Herbst kommt der Swell in LA aus dem Süd-Westen, heißt der Swell trifft genau auf Malibu und produziert daher den Sommer über wunderbare Wellen. Im Frühling und Winter dagegen kommt der Swell in Los Angeles aus dem Nord-Osten und zieht leider an Malibu vorbei. Generell ist Malibu ein Mid tide Spot. Heißt man findet hier die besten Wellen zur Mid tide, wobei ich ganz ehrlich sagen muss dass ich das Gefühl habe in Cali wird sowieso zu jeder tide gesurft.

Ich selbst bin als ich dort war am „First Point“ eingestiegen. Von hier hat man allerdings einen ziemlichen langen Paddelout. Falls ich nochmal hinfahren würde, würde ich allerdings wahrscheinlich eher im 2nd oder 3rd Point einsteigen und mich nach vorne „arbeiten“.

Ein Fazit zu Malibu in ein paar Worten zu geben ist echt schwer, daher habe ich mal alles auf einer Pro- und Contra Liste zusammen gefasst:

 

 

Ihr seht, ich bin mir selbst nicht ganz sicher was Malibu angeht. Tolle Wellen, aber total crowded, ja es ist Malibu aber das wissen leider nun mal auch die locals und die verteidigen ihr Malibu hier auch. Und im Gegensatz zu allen anderen Wellen, die ich in LA bisher gesurft habe schenkt dir hier niemand was. Trotzdem hatte ich eine tolle Zeit in Malibu, schon alleine weil mein Papa den Spaß mit gemacht hat und tatsächlich mit seinem Töchterchen zum surfen gefahren ist.

Ich würde also jedem der eh in der Nähe ist wirklich empfehlen es sich wenigstens einmal anzuschauen! Ob man dann ins Wasser geht, kann man dann immer noch spontan entscheiden! Ich meine Leute, es ist Malibu und damit quasi eine der Geburtsstätten meiner Liebe, unsere Liebe.

 

Bis Bald!

 

Hang Loose!

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

MADE BY DANI   WITH PASSION

Aloha! Ich bin Dani. Ich bin surfende Flugbegleiterin und fliegendes Surfergirl zugleich. Ich fliege mit meinem Surfboard um die Welt und wenn du magst nehme ich dich mit auf meine Reisen. Wenn du mehr über mich erfahren willst, klicke hier.

© 2016 - 2019 by FlyingSurf.