DIY - Der Adventskalendertraum eines jeden Surfers

November 24, 2017

 

Advent Advent ein Lichtlein brennt... Last Christmas, i gave you my heart... Oh Tannenbaum, Oh Tannenbaum... 

 

 

Im Supermarkt gibt es zwar schon seit Ende September die heiß begehrten Lebkuchen und Weihnachts-Leckerein zu kaufen, aber nun ist es auch offiziell endlich so weit. Die Weihnachtszeit steht vor der Tür. Ich bin dieses Jahr zwar im Dezember so viel unterwegs, dass ich diesmal nicht in den Genuss der kalten, verschneiten und gemütlichen deutschen Weihnachtszeit komme, meine Mama überrascht mich aber trotzdem noch jedes Jahr mit einem selbstgebastelten Adventskalender. 

 

Meiner Meinung nach ist der Adventskalender dafür da, jemandem den man mag auch schon vor Weihnachten jeden Tag mit einer Überraschung eine Freude zu machen. Da mein Freund weder in der selben Stadt, noch im Nachbardorf wohnt können wir Weihnachten dieses Jahr leider nicht zusammen feiern. Deshalb bekommt er als Weihnachtsgeschenk dieses Jahr einen Adventskalender von mir. Mein Freund liebt nichts mehr als sein Surfbrett und die Wellen. Na gut, mich vielleicht ;). Er ist aber auf jeden Fall Surfer durch und durch. Also dachte ich mir er bekommt einen aufs Surfen angepassten Adventskalender. Einen Surfer Adventskalender also. 

 

Was ich alles in den Kalender gepackt habe, bzw. viel mehr eine Anregung für dich über was sich der Surfer von heute freuen könnte, findest du im Folgenden: 

 

 

1. Surfwax kann man immer gebrauchen

 

 

Als Surfer braucht man immer Wax. Surf Wax eignet sich meiner Meinung deshalb besonders gut für den Adventskalender, weil es nicht teuer ist, aber es trotzdem unterschiedliche Ausführungen gibt uns es damit nicht langweilig wird. Vielleicht ist der Indo-Trip für nächstes Jahr schon geplant? Dann freut sich der Beschenkte bestimmt über Warmwasser Wax. So steigt die Vorfreude auf den Trip auch gleich. 

 

 

2. Surfwaxremover

 

 

Was gibt es nervigeres als ein Surfbrett voller Wax, das entwachst werden muss? Bei tropischen Temperaturen kann man das Problem ganz leicht in der Sonne und mit etwas Sand lösen. Falls beides allerdings gerade nicht vorhanden ist, eignet sich der Pickle Wax Remover super. Dieser enthält übrigens auch keine Chemikalien und ist deshalb somit auch umweltfreundlich. 

 

 

3. Beanie

 

 

 

Was gibt es unangenehmeres als im herbstlichen Portugal mit nassem Kopf aus dem Wasser zu kommen? Dann bläst einem noch dazu der Wind um die Ohren und somit wäre dann auch die nächste Ohrentzündung vorprogrammiert. Nicht so wenn man direkt was warmes auf dem Kopf hat. Deshalb eignen sich eine Beanie meiner Meinung nach perfekt für einen Surfer Adventskalender. 

 

 

4. Salt and Silver Kochbuch

 

 

 

Ja ich weiß, das Kochbuch ist nicht gerade ein Schnäppchen, dafür aber voll mit Leckereien, die Vorfreude auf den nächsten Surftrip nach Zentral Amerika machen. Da mein Freund und ich im nächsten Jahr die Wellen von Nicaragua austesten wollen, war das meiner Meinung nach perfekt für seinen Adventskalender. So können wir uns mit den passenden Gerichten gleich noch mehr auf den Trip freuen. 

 

 

5. Die passende Leselektüre für den nächsten Surftrip

 

 

Auf jedem Surftrip kommt der Tag an dem dein Körper nach einem Layday schreit. Damit aber auch der Layday nicht langweilig wird, muss die passende Reiselektüre her. Aber nicht nur auf Reisen, auch zu Hause macht ein Buch über Reisen, Abenteuer und am Wichtigsten über das schönste der Welt, das Surfen Spaß. 

 

 

6. Die perfekte Übersicht

 

 

Die Surftripmap passt meiner Meinung nach in jede Wohnung. Ich selbst habe sie in meiner Wohnung hängen. Sie gibt eine super Übersicht über die Welt und die entsprechenden Surftrips. Das macht die Planung für den nächsten Surftrip direkt leichter. 

 

 

7. Wax Kamm

 

 

Der Wax Kamm geht grundsätzlich immer verloren und wenn man ihn braucht hat man ihn grundsätzlich verlegt oder er ist einfach nicht mehr auffindbar. Deshalb schadet es nie eine Reserve im Haus zu haben und eignet sich daher super für jeden Surf Adventskalender.

 

 

8. Fin Key

 

 

 

Selbsterklärend. Der Fin Key. Was gibt es ärgerlicheres als wenn man vor der Session schon schnell seine Finnen ins Board schrauben will und der blöde Finnen Schlüssel einfach nicht mehr zu finden ist. Deshalb sollte man auch an Fin Keys mindestens immer einen Ersatzschlüssel zu Hause haben.

 

 

9. Changing Mat

 

 

Die Changing Mat ist nicht nur praktisch um beim Ein- oder Ausstieg in den Neo keine sandigen Füße zu bekommen, sondern verpackt den Neo nach der Surfsession auch direkt praktisch. 

 

 

10. Faszien Rolle

 

 

Die meisten Surfer kennen das Gefühl von verspannten Muskeln und Muskelkater nach dem Surfen. Da kann die Faszienrolle Abhilfe schaffen. Ich selbst habe meine Faszienrolle sogar schon mit auf die Malediven geschleppt, weil es für mich persönlich einfach nichts besseres gibt als mich nach einer Surf Session über die Rolle zu rollen. 

 

 

11. Falls es doch etwas Süßes sein soll

 

Ich achte auf meine Ernährung. Klar gönne ich mir auch mal ein Stück Kuchen, ein Eis oder einen Schokoriegel. Ich habe für mich aber einfach festgestellt, dass mir gerade bei sportlicher Betätigung "ungesunder" Zucker einfach nicht bekommt. Ich liebe deshalb die Schokoriegel von Love Chock. Diese enthalten anstelle von raffiniertem Zucker nämlich Kokosblüten Necktar und sind für mich daher viel verträglicher und stillen trotzdem die Lust auf etwas Süßes. 

 

 

Jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Adventskalender basteln, aber vor allem beim Verschenken! Einen tollen Tip, falls du doch auf den klassischen Adventskalender setzen willst, aber trotzdem das Thema Surfen mit einbringen magst, habe ich aber noch für dich. Die Verpackungen des Surfwaxes eignen sich hervorragend um sie mit Süßigkeiten oder anderen Kleinigkeiten zu befüllen. Du schlägst damit im Übrigen direkt zwei Fliegen mit einer Klappe. So verschaffst du dir einen Jahresvorrat an Surfwax und der Beschenkte freut sich über einen Adventskalender der besonderen Art. 

 

 

Hang Loose!

 

Dani

 

 

PS: Wenn du auf das jeweilige Bild klickst, kommst du direkt zu dem Produkt für dein Adventskalendertürchen. 

 

PPS: Natürlich habe ich nicht alle der Dinge, die ich dir vorgestellt habe in den Adventskalender meines Freundes gepackt. Er liesst meinen Blog auch und ich will ihm die Überraschung ja nicht schon im Vorfeld nehmen.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

MADE BY DANI   WITH PASSION

Aloha! Ich bin Dani. Ich bin surfende Flugbegleiterin und fliegendes Surfergirl zugleich. Ich fliege mit meinem Surfboard um die Welt und wenn du magst nehme ich dich mit auf meine Reisen. Wenn du mehr über mich erfahren willst, klicke hier.

© 2016 - 2019 by FlyingSurf.